BRIGANTI
Populäre Musik der Süd-Italien
Pizziche, Tarantelle, Tammuriate, Lieder von Liebe und Kampf

Gründung

Aus Leidenschaft für die Musik und die Tänze Süditaliens wurden im November 1999 die Briganti gegründet.

Instrumente

Die kraftvollen Stimmen werden durch Zahlreiche Instrumente begleitet, wobei es nicht an atemberaubenden Soloparts fehlt. Tamburelli, Geige, Zampogna, Gitarren, Bass, Lyra, Mandoline und verschiedene Flöte, tausendjährige vereint mit modernen Instrumenten, sprechen die Sprache der Liebe und des Kampfes.

Tradition und Moderne

Die Musiker untersuchen mit unermüdlichem Einsatz die verschiedene Stile der Regionen Suditaliens und greifen dabei auch auf ethnomusikologische Studien zurück.
Mit dem Wissen über Herkunft und Tradition, aber im Geist der heutigen Zeit und mit Einflüssen aus dem Flamenco, dem europäischen Bal Folk und lateinamerikanischen Tänzen, erhalten die alten Lieder eine neue Dynamik, welche die Briganti in ihrem eigenen unverkennbaren Stil auf die Buhne präsentieren und es dabei schaffen, Alt und Jung zu berühren und zu begeistern.

Ziel

Mit grossem Engagement bringen die Briganti den teils schon vergessenen und verloren geglaubten reichen Schatz an Musik- und Tanzkultur aus Süditalien nach Nord und Süd und es gibt kein Konzert, wo es die Leute nicht mitreisst und mittanzen.
Unter den Anhängern der Folktanz in Mailand sind die Briganti schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern sind weit über diese Region und Szene bekannt und dank der Tanzspektakel und der Animation während der Konzerte werden ihre Tanzkurse und Workshops vielen Neuentdecker dieser Kultur besucht.

Erfahrungen

Unzählige Konzerte in Italien und im Ausland gehören zur bald zehnjährigen Bühnenerfahrung. Ihre CD „Briganti“ mit den meist geliebten Lieder wurde bereits tausendfach verkauft.

Musiker

LAURA LIBERANOME: Gesang , Tamburine
FRANCESCO CAFAGNA: Gitarren , Zampogna, Flöten, Gesang
GIULIA LARGHI: Geige, Lyra
GIAMPIERO CARUSO: Tamburine, Gesang
SALVATORE GERACE: Diatoniche Accordeon, Tamburine
LUIGI FOSSATI: Bass, Gitarren

Mitarbeiter

ANDREA STANZIONE: Bass
DOMENICO CORAPI: Gitarren
ALESSIA CATTANEO: Tanz
ASSI LORENZO: Tanz

Songs

PIZZICA SANTU PAOLO (SALENTO)
TAMMURRIATA DELLE 6 SORELLE (CAMPANIA)
TARANTELLA DEL GARGANO (PUGLIA)
RITURNELLA (CALABRIA)
TARANTELLA ALL'ORGANETTO (CALABRIA)
CU TI LU DISSI (SICILIA)
PIZZICA MINORE (CAMPANIA)
CANZONE A JUZZELLA (CAMPANIA)
BRIGANTE SE MORE (BASILICATA)
TARANTELLA MONTEMARANESE (CAMPANIA)
PIZZICA DI SANTU VITU (SALENTO)
TAMMURRIATA TRADIZIONALE (CAMPANIA)
TARANTELLA ALLA LIRA (CALABRIA)
PIZZICARELLA (SALENTO)
SI MARITAU ROSA (SICILIA)
SURRCILLO (CAMPANIA)
TARANTELLA ALLA ZAMPOGNA (CALABRIA)
LU RUSCIU DE LU MARE (SALENTO)
PIZZICA CANOSCO NA CARUSA (SALENTO)
TAMMURRIATA LUVì LUVì (CAMPANIA)
TAMMURRIATA ALLI UNO (CAMPANIA)
BELLA FIGLIOLA (CALABRIA)
LA VIRINEDDA (SICILIA)
STORNELLI (SALENTO)
LU IOCU DI LA PALUMMELLA (CALABRIA)
FIGLIOLA BELLA (CALABRIA)
TU VO FA L' AMERICANO (CAMPANIA)
BELLA CIAO (ITALIA)
FISCHIA IL VENTO (ITALIA)

kurze Presseschau:

Süditalienische Tanzmusik über Kampf & Liebe
Die siebenköpfige süditalienische Band lässt die Tarantell los, mit ihrer feurigen und leidenschaftlichen Darbietung in musikalischer und tänzerischer Form: Pizzica, Tarantella und Tammuriata.
Die Musik von "Briganti" lebt von der Interaktion mit dem Publikum. Solange das Publikum tanzt, solange spielen sie. Die Konzerte von Briganti können mitunter fünf Stunden dauern - je nachdem, wie lange die Zuschauer/-innen (und nicht etwa die Musiker/-innen!) durchhalten... (redus.ch)

Die Könige des Tarantella sind zurück! Traditionelle Volksmusik aus Süditalien :Pizziche, Tarantelle und Tammurriate. (partyguide.ch)

I briganti. Dass der Funke des süditalienischen Temperaments auch auf engstem Raum überspringen kann, beweisen diese Unruhestifter. (focacceria.ch)

Kontakt:
Francesco Cafagna +39 3393099423
Laura Liberanome +39 3283598609
infobriganti@yahoo.it
www.simmbriganti.it

 

gruppo corsi concerti foto video mp3 comunicati link testi contatti

 HOME